Das Ali Baba C

A

Anmelden

Sie sind interessiert an einem Betreuungsplatz in unserer Einrichtung. Dann nutzen Sie bitte das Online Anmeldeportal der Stadt Dortmund. www.kita-portal.dortmund.de

Abholzeiten

Kann Ihr Kind die Kita nicht besuchen, erbitten wir bis 8:30 Uhr Ihre Abmeldung.

Altersgemischte Gruppen:

Ab 13:30 Uhr - 16:15 Uhr

Abholberechtigte

Ihr Kind wird nur an eine Person übergeben, für die Sie eine Abholberechtigung hinterlegt haben. Falls uns diese Person nicht bekannt ist, lassen wir uns den Ausweis vorzeigen. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Ihr Kind von einer Person abgeholt werden soll, für die keine Berechtigung vorliegt.

Abmeldung

Falls Ihr Kind den Ali nicht besuchen kann, bitte bis 9:00 Uhr Bescheid geben.

Altersgemischte Gruppen

In unserer Einrichtung werden Kinder von ca. 10 Monaten bis zum Schuleintritt in zwei Stammgruppen betreut.

Arbeitszeiten

Das päd. Team arbeitet nach einem Dienstplan, der auf die Bedürfnisse der Kinder und den Tagesablauf abgestimmt ist. Nicht alle Erzieherinnen sind daher gleichzeitig in der Einrichtung.

Ausflüge

Jeweils 1x im Frühjahr und 1x im Herbst findet ein Arbeitswochenende statt (es stehen jeweils zwei Termine pro Arbeitswochenende zur freien Auswahl).

Arbeitswochenende

Wir beziehen unser Obst und Gemüse, sowie Müsli, Cornflakes, Milch, Quark und Joghurt von der abokiste (www.abokiste24.de). Die Lebensmittel werden biologisch angebaut und sind ohne Zusatzstoffe.

Allergien

Sollte Ihr Kind an einer Lebensmittelallergie leiden, sprechen Sie uns gerne an.

Außengelände

Wurde im Jahr 2022 komplett erneuert.

B

Besucherkinder

Ehemalige Ali Kinder sind in unserer Einrichtung herzlich willkommen. Den Besuch bitte vorher anmelden.

Bildungsdokumentation

Für die Dokumentation nutzen wir den Beobachtungsbogen BaSiK, unsere Ali-Baba-Fotomappe, die Zeichenmappe sowie einen selbstkonzipierten Kinderfragebogen.

Beratungsstellen

Wir arbeiten mit Beratungsstellen zusammen und können für Sie Kontakte herstellen.

Bringzeiten

Sie können ihr Kind von 7:15 Uhr bis 9:00 Uhr ihr Kind in die Einrichtung bringen.

Betreuungsvertrag

Sie unterschreiben bei Eintritt in unsere Einrichtung einen Betreuungsvertrag. Er ist sowohl für die Eltern wie auch für den Träger bindend. Er endet zum 31.07, wenn das Kind eingeschult wird.

Beschwerden

Können gerne in einem persönlichen Tür- und - Angelgespräch, in einem terminierten Gespräch, telefonisch oder per Mail geäußert werden.

Bewegungsraum

Von uns auch "Toberaum" genannt. Ist das Herzstück unserer Einrichtung und wurde 2022 komplett neu ausgestattet.

Bibliothek

Wir kooperieren mit der Bücherei Neuasseln und haben seit 2023 eine eigene kleine Ali-Baba-Bibliothek in der Löwenzahngruppe.

C

Chancengleichheit

Alle Kinder sind herzlich willkommen, egal welcher Herkunft und Religion!!

D

Dachverband

Unser Verein ist dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband angeschlossen. Dieser Dachverband steht uns beratend zur Seite, organisiert Treffen für Leitungen, Vorstände usw.

E

Ernährung

Unser Ziel ist es, dass die Kinder Freude und Genuss am gesunden Essen und Trinken haben. Nur so können sie nachhaltig ein gesundes Ernährungsverhalten entwickeln. Es ist uns wichtig, dass wir den Kindern ausgewogene und gesunde Mahlzeiten im Laufe des pädagogischen Tages anbieten. Siehe "Unser Essen im Ali Baba"

Elterninitiative

Unsere Elterninitiative besteht seit 1985. Wir sind in einem Verein zusammengeschlossen und die Eltern engagieren sich ehrenamtlich.

Essensgeld

Zurzeit erheben wir einen Beitrag von 60€ monatlich. Dies beinhaltet Getränke, Frühstück, Mittagessen, Obstpausen und das "Kaffeetrinken".

Eingewöhnung

Jedes neue Kind wird ab August individuell von einer/m BezugserzieherIn eingewöhnt. Wir orientieren uns dabei am Münchner sowie Berliner Eingewöhnungsmodell.

Elternbeirat

Der Elternrat wird 1x im Jahr von den Eltern gewählt und besteht aus zwei Mitgliedern. Die Elternratsmitglieder werden von Leitung oder Träger u.a. über personelle Veränderungen informiert. Er tagt ebenfalls 1 x jährlich mit der päd. Leitung (Kitarat).

Elternabend

Meist findet ein Elternabend im September für alle interessierten Eltern statt.

Entwicklungsgespräche

Für jedes Kind findet mindestens ein Entwicklungsgespräch im Jahr statt. Wann und mit welcher päd. Fachkraft das Gespräch stattfindet, kann am grauen Brett im Flurbereich eingesehen werden.

Elterndienste

Die Kalender der Elterndienste sind an einem grauen Brett im Flurbereich aufgehängt. Die Schlüssel erhalten Sie vom päd. Team.

Erziehungspartnerschaft

Ist das wichtigste für die gemeinschaftliche Förderung der Kinder.

F

Frühstück

Die Kinder können von 7:15 bis 9:15 Uhr frühstücken.

Fortbildungen:

Die Erzieherinnen bilden sich regelmäßig fort, geben das neu erworbene Wissen an die Kolleginnen weiter und setzen es im päd. Alltag um.

Feste

Wir feiern folgende Feste im Jahresverlauf (Karneval, Ostern, Sommerfest, Halloween, Lichterfest, Nikolaus, Adventsfeier)

Fundkiste

In die Fundkiste werden namenlose oder nicht zuordnungsbare Dinge gelegt. Werden die Sachen nicht mitgenommen, werden sie nach einiger Zeit entsorgt.

Fichtegrundschule

Die FGS ist unsere Kooperationsschule im Stadtteil.

Fotografieren

Für unsere Bildungsdokumentation fotografieren wir die Kinder in unterschiedlichsten Spielsituationen. Dafür setzen wir das Einverständnis der Eltern voraus. Fotos von Kindern aus unserer Einrichtung dürfen nicht ins Netz gestellt werden! Für die Veröffentlichung von Fotos in der Presse zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit unterschreiben Sie uns eine Erklärung.

G

Geburtstage

Die Kinder feiern ihren Geburtstag in der Gruppe mit einem Lied, mit Spielen und einem kleinen Geschenk. Sie bringen für die Kinder Kuchen oder Eis mit. Beim letzten Geburtstag, vor Schuleintritt, dürfen die Kinder selbst entscheiden, wie ihr Geburtstag gefeiert wird.

Getränke

Wasser (naturell), Tee, Milch

Garderobe

Jedes Kind hat einen eigenen Garderobenplatz mit einem Familienfoto versehen.

Gummistiefelsymbol

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind ausschließlich Gummistiefel trägt, geben Sie bitte dem päd. Team Bescheid. Das Gummistiefelsymbol wird dann an den Garderobenplatz Ihres Kindes gehangen.

H

Homepage

Unsere Homepage dient der Öffentlichkeitsarbeit und gibt Ihnen die Möglichkeit, sich über die aktuellen Belange der Kita auf unserer internen Seite zu informieren. www.kita-ali-baba.de

I

Informationen

Die ErzieherInnen schreiben jeden Morgen an das "White-Board" welche Angebote am Tag stattfinden. Weitere wichtige Infos hängen am grünen Brett im Flur.

Impfausweis

Bei Neuaufnahme bringen Sie bitte eine Kopie des aktuellen Impfausweises Ihres Kindes mit.

J

Jugendamt

Sie bezahlen den Kita Beitrag ans Jugendamt. Der Elternbeitrag richtet sich nach ihrem Einkommen und ist in einer Beitragstabelle, die sie von uns ausgehändigt bekommen, einsehbar. Das letzte Kita Jahr ist kostenfrei.

Jahreszeiten

Wir thematisieren in den Gruppeninternen- Sitzkreisen, in unseren Wochenangeboten und im Verlauf des pädagogischen Alltag die Jahreszeiten.

Jahresplanung

Die Termine für Urlaubszeiten und Schließtage, Feste und Ausflüge etc. geben wir Ihnen schriftlich in Form einer Jahresplanung, am Infobrett bekannt.

K

Kita-Jahr

Das Kita-Jahr dauert vom 1. August bis zum 31. Juli des folgenden Jahres.

Kleidung

Bitte sorgen Sie für wetterentsprechende und Kleidung, d.h. jedes Kind soll eine Regenhose, eine Regenjacke und Gummistiefel in der Einrichtung haben.

KiBiZ

Das KiBiZ ist das Kinderbildungsgesetzt von NRW und ist die Grundlage für unsere pädagogische und formale Arbeit.

Kinderschutzkonzept

Wenn Sie Interesse an unserem Kinderschutzkonzept haben, schicken wir Ihnen dies gerne per Mail zu.

Konzeption

In der Konzeption ist unsere pädagogische Arbeit niedergeschrieben. Wir haben zwei Konzeptionstage im April und zwei Konzeptionstage im November.

Küchendienst

Unsere 4-6-jährigen Kinder werden in fünf Kleingruppen aufgeteilt. Jede Kleingruppe kümmert sich einmal die Woche um das Eindecken der Tische zum Mittagessen.

L

Löwenzahngruppe

Eine unserer beiden Stammgruppen.

Lesegruppen

Wir sehen das Vorlesen von Büchern als Teil der Förderung der Literacy-Kompetenzen an. Aus diesem Grund finden nach dem Mittagesessen unsere altersentsprechenden Lesegruppen statt.

Lebensmittelhygieneverordnung

Die Inhaltsstoffe aller Lebensmittel, welche die Kinder in einer Gemeinschaftseinrichtung verzehren, sind kennzeichnungspflichtig. Wenn sie sich über Allergene von apetito informieren möchten, sprechen sie uns an. Die Firma hat umfangreiches Informationsmaterial.

Leitfaden Krankes Kind

Wenn Sie Interesse an unserem Leitfaden haben, schicken wir Ihnen diesen gerne per Mail zu.

M

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung findet mindestens 1x jährlich statt. In der MGV wird der Vorstand gewählt, der Finanzhaushalt wird vorgestellt und relevante Themen zur Abstimmung gebracht.

N

Notfall

Sie hinterlegen für uns eine Telefonnummer von denjenigen Personen, die Ihr Kind im Krankheitsfall abholen kommen kann.

O/Ö

Öffnungszeiten

Der Ali Baba ist montags bis freitags von 7:15 Uhr bis 16:15 Uhr geöffnet.

Öffentlichkeitsarbeit

Ein Elternteil hat die Aufgabe unsere Einrichtung in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Einerseits sollen Sponsoren geworben werden, andererseits werben wir auch um neue Kinder.

ÖPNV

Die Ausflüge werden mit den öffentlichen Verkehrsmitteln absolviert.

P

Partizipation

Ein wesentlicher Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.

Pusteblumengruppe:

Eine der beiden Stammgruppen.

PraktikantInnen

Sind immer mal wieder im Haus vertreten und herzlich willkommen. Meist stellen sie sich vor, indem sie einen kurzen Steckbrief an der Infowand der jeweiligen Gruppe aushängen. Die Dauer der verschiedenen Praktika ist unterschiedlich und hängt von der jeweiligen Schulform ab.

Papier

Unsere Kinder malen viel und gerne. Deshalb benötigen wir viel Papier. Über Papierspenden freuen wir uns!

Personal

Siehe: Unser Team

Q

Qualitätsmanagement

Wir arbeiten mit dem Qualitätsmanagement PQ_Sys® vom Paritätischen Wohlfahrtsverband.

R

Raumaufteilung

Alle unsere Räume sind bestimmten Tätigkeiten zugeordnet. Außer den Schlaf - und Personalraum dürfen alle Räume von den Kindern bespielt werden. Die Küche ist einerseits Bastel- und Malraum andererseits werden dort auch die Mahlzeiten eingenommen, im Toberaum finden unsere Turn- und Musikangebote und die Feste statt

Regeln

Wir haben in unserer Konzeption klar definierte Regeln festgelegt. Gemeinsam mit den Kindern reflektieren wir diese Regeln bei Bedarf.

.

Rechte des Kindes

Die UN- Kinderrechtskonvention sichert die Kinderrechte. In unserer Einrichtung leben wir Partizipation, welche in der Konzeption nachzulesen ist.

S

Sauberkeitserziehung

Sollten Sie bemerken, dass Ihr Kind zuhause ein großes Interesse entwickelt zur Toilette zu gehen, teilen Sie uns das mit. Wir unterstützen Sie und Ihr Kind. In dieser Zeit ist es wichtig, dass wir ganz viel Wechselwäsche für Ihr Kind haben.

Satzung

Zum Eintritt in unsere Kita unterschreiben Sie eine Vereinssatzung.

Sexualpädagogisches Konzept

Wenn Sie Interesse an unserem Leitfaden haben, schicken wir Ihnen diesen gerne per Mail zu.

Schwerpunkte

Siehe: Erläuterungen zu den Wochenangeboten

Sonnenschutz

Ein effektiver Sonnenschutz in den Sommermonaten zählt zur Gesundheitserziehung. Dafür sollen die Kinder stets eine Kopfbedeckung und Sonnencreme an ihrem Garderobenplatz stehen haben. Morgens cremen Sie Ihr Kind ein. Am Nachmittag übernimmt das päd. Team diese Aufgabe.

Schweigepflicht

Das päd. Team sowie die Vorstandsmitglieder unterliegen der Schweigepflicht.

Sponsoren/Spenden

Wir freuen uns über jede Spende und möchten auch die Eltern anregen, uns mit möglichen Sponsoren in Verbindung zu bringen.

Spielmaterialien

Unsere Spielmaterialien werden sorgsam ausgesucht. In regelmäßigen Abständen werden die Materialien vom Team ausgetauscht, damit kein Überangebot vorhanden ist.

Schließzeiten

Zurzeit schließen wir an 20 Tagen im Kalenderjahr die Einrichtung.

Schlafkinder/Schlafzeiten

Während der Schlafenszeit halten wir eine durchgängige Schlafwache. Die Kinder können in der Zeit von ca. 12:20 -14:00 Uhr einen Mittagsschlaf bei uns machen.

Sitzkreis

Wir machen jeden Morgen in den Stammgruppen eine Sing- und Spielekreis.

Spaziergänge

Wir gehen in den naheliegenden Schrebergarten oder auf umliegende Spielplätze spazieren.

Schmuck

Wegen der erhöhten Verletzungsgefahr bitten wir Sie bei Ihrem Kind auf Ketten, hängende Ohrringe, Ringe etc. zu verzichten.

T

Teiloffenes Konzept

Teiloffen bedeutet, dass jedes Kind seinen festen Platz in einer der beiden Stammgruppen (Pusteblumen - Löwenzahngruppe) hat, ihre Freispielphasen aber partizipativ selbst gestalten können.

Tür- und Angelgespräche

Sind (fast) jeder Zeit möglich.

Teambesprechung

Mittwochs nehmen alle pädagogischen Fachkräfte an der zweistündigen Teamsitzung teil.

Trägeranteil

Wir werden nur zu 96,6% vom JA finanziert. Die restlichen 3,6% muss die Einrichtung in Form des sog. Trägeranteils selbst aufbringen. Der Trägeranteil wird von der MGV festgelegt und ist von allen Eltern zu bezahlen.

U

Unfallversicherung

Ihr Kind ist über unsere Einrichtung bei der LUK unfallversichert.

U3

Zwei unserer Kolleginnen sind U3 Fachkräfte.

U-Untersuchungen

Wir nehmen an dem Dortmunder Projekt: Kinder gehen zur U! teil

UN-Kinderrechtskonvention

Diese Rechte von Kindern werden im Rahmen unserer täglichen Arbeit und der uns zur Verfügung stehenden Handlungsspielräume wahrgenommen und umgesetzt.

Unvorhersehbare Zwischenfälle

Kommen immer mal wieder vor z. B. die Übung des Feueralarms. Dann ist von uns Erwachsenen besondere Aufmerksamkeit gefragt und für die Kinder ist ein solcher Tag spannend und aufregend.

V

Vereinsbeitrag

Der Trägeranteil liegt derzeit bei 50 Euro und der Mitgliedsbeitrag bei 5 Euro im Monat.

Veranstaltungen

Oma-und-Opa-Nachmittag, Laternen Basteln, Mama bzw. Papa Nachmittag, Schnuppernachmittag. Weitere Veranstaltungen im Laufe des Kalenderjahres können dazukommen.

Vorstand

Unser Vorstand besteht aus 4 Mitgliedern aus der aktuellen Elternschaft. Jedes Vorstandsmitglied hat eine bestimmte Aufgabe wie Finanzen, Dienste, Personalführung oder Elterninteresse. Er wird jedes Jahr von der MGV gewählt.

Vorschulkinder

Mit diesen Kindern machen wir besondere Angebote. Siehe dazu: Schulkindangebot

Verabschiedung

Diejenigen Kinder (und ihre Eltern), welche im Sommer zur Schule kommen, werden von uns während einer kleinen Feier verabschiedet.

Verkehrserziehung

Mit den Schulkindern fahren wir 1x jährlich zur Polizeiwache. Verkehrspolizisten gehen auch mit ihnen im Frühjahr den Schulweg ab.

W

Wechselwäsche

Bitte sorgen Sie dafür, dass immer ausreichend Wechselwäsche (Jahreszeiten entsprechend) im Eigentumsfach ihres Kindes ist.

Windelkiste

Für jedes Wickelkind gibt es eine Windelkiste. Die Windeln, Feuchttücher und Wundschutzcremes bringen die Eltern von zu Hause mit.

Weihnachtsbasar

Die Eltern nehmen aktiv am jährlichen Weihnachtsbasar der Fichtegrundschule teil.

Waldtage

Die Waldtage der Fuchs- und Waschbärengruppe können Sie auf dem Aushang am grünen Brett entnehmen.

X

Xylophone haben wir auch in unserer "Musiklotte"

Z

Zahnpflege

Alle Kinder putzen nach dem Mittagessen die Zähne.

Zum Schluss

Haben sie noch Fragen? Dann sprechen sie uns bitte an!